Abenteuer Vail

Archiv

31.1.2008 - Sonne, Schnee und der letzte Tag mit Mosley!

Hallo zusammen,

nachdem die letzten beiden Tag eher "nasty" waren (Schneesturm), sind wir heute morgen um acht Uhr bei strahlendem Sonnenschein zur Arbeit aufgebrochen. Der Tag war zwar unheimlich kalt, minus 15 Grad Fahrenheit im Skigebiet, was ich lieber gar nicht übersetzen möchte in Celsius. Sagen wir einfach, es ist ziemlich kalt!

Heute hatten wir unseren letzten Tag mit Mosley, wir hatten wirklich schöne Tage mit ihm. Heute abend hat es wieder angefangen zu schneien, so stark wie die letzten beiden Tage nicht! Für uns ist es jetzt, nach mittlerweile drei Monaten in Vail, immer noch und immer wieder spannend, wenn es schneit! Irgendwie übt dieses Wetter eine Faszination auf uns auf, die wir beide gar nicht in Worte fassen können! Es ist einfach schön!

Und noch eine Sache, die allerdings nur mich beschäftigt! Am Samstag ist endlich wieder Bundesliga, die Eintracht hat mit Fenin, Caio und Mantzios drei junge, talentierte Spieler geholt; ich werde den Samstagsspieltag (Eintracht in Berlin) im Live-Ticker verbringen!

Das war es für den Monat Januar unf für heute abend! Ganz liebe Grüße aus Vail, diesmal und zum letzten Mal aus dem Westen des Ortes,

Andreas und Pia!

2 Kommentare 1.2.08 06:30, kommentieren

2.2.2008 - ein schöner Wochenendstart!

Hallo zusammen,

nun bloggen wir wieder aus unserer Wohnung, die Tage bei Mosley waren echt toll, nun sind wir aber wieder in East-Vail.

Nicht nur sind wir in Gedanken gerade oft zuhause und beim Karneval, sondern wir feiern hier auch! Ab morgen geht es bis zum Höhepunkt am Dienstag (Fat-Tuesday, Stichwort Mardi Gras) mit einer Parade durch den Ort hier rund. Der Ort ist auch merklich voller.

Am kommenden Dienstag ist in den USA auch neben "Fat Tuesday" "Super Tuesday", was nur indirekt was mit Karneval zu tun hat. Obwohl, auch da geht es um eine Art Karnevalsprinz. Am Dienstag finden nämlich in 22 Bundesstaaten die Vorwahlen zur Präsidentschaftwahl statt. Da geht es nach einigen Rücktritten (Edwards, Giuliani...oder wie man sagt: "New-York Rudi" nur noch um zwei Duelle zwischen McCain und Romney auf Seiten der Republikaner und den wohl spannenderen Zweikampf zwischen Bill und Hillary Clinton gegen Barack Obama, Senator von Illinois. Wir verfolgen es mit Spannung, wer dieses Riesenland wohl regieren wird. Die Stimmung scheint eher auf Seiten der Demokraten zu sein, aber bei dieser Masse an Menschen natürlich schwer zu sagen. Meine Stimme würde direkt an Barack Obama gehen, ein sehr sympatischer Typ. Lustig finde ich, das Hillary und Bill den Leuten den großen Wechsel im Land versprechen, dabei gab es in den letzten Jahren nur eine Bush- oder eine Clinton-Regierung! Nicht besonders glaubwürdig! Aber um ganz ehrlich zu sein: Ich bin mir nicht sicher, ob die Amerikaner eine Frau (Hillary) oder einen schwarzen Senator (Obama) ins höchste Amt wählen werden! Schön wäre es trotzdem...

Den Wochenendstart hat der 3-0 Sieg in Berlin perfekt gemacht, für die, die es noch nicht mitbekommen haben, Fenin hat gleich zum Einstieg dreimal getroffen! Somit geht es mir, aber auch Pia, an diesem Wochenende besonders gut!

Das war es für diesen Samstag abend, nun kommt Karneval und wir schreiben danach mal, wie uns Mardi Gras in Vail gefällt. Hier wird es übrigens unter dem Zweitnamen "CARNIVAIL" gefeiert. Sehr einfallsreich, oder?

Ganz liebe Grüße, ein dreifaches Münster HELAU, Roßbach HELAU und Vail HELAU (oder so...),

Andreas und Pia!

3.2.08 07:51, kommentieren

3.2.2008 - Super Bowl Sunday!

Hallo zusammen,

bevor die Woche des Karnevals beginnt, war heute wohl das größte Sportereignis der USA. Die Saison der NFL, also American Football, fand mit dem Super Bowl ihr Ende. Dort standen sich die New England Patriots und die New York Giants gegenüber. Die Patriots waren die ganze Saison ungeschlagen, sind also als haushoher Favorit ins Match gestartet.

Für mich war es besonders spannend anzuschauen, sieht man American Football ja nicht alle Tage und gerade das Super-Bowl Finale live nur selten! Die wichtigesten Figuren bei den Teams sind die Quarterbacks, die Ballverteiler. In diesem Fall Tom Brady, Freund von Jessica Simpson, und wohl der beste Spieler der Saison. Chris, ein Kollege vom Ski-Shop sagte, er hätte wohl noch nie einen solchen Spieler gesehen. Unglaublich ist auch, das Brady heute mit zwei gebrochenen und hochgetapten Knöcheln gespielt hat!

Auf der anderen Seite bei New York steht der junge Eli Manning, der mit einem Genie-Pass das Spiel entschieden hat. Die Giants haben letztendlich mit 17-14 gewonnen und somit haben die Patriots jedes Spiel der Saison gewonnen und dann das Finale verloren...unglaublich!

Das war es für heute, morgen beginnt der KarneVAIL hier, am Dienstag ist die große Parade im Ort! Übrigens, es schneit mal wieder...wir erwarten knapp 20cm bis morgen früh!

Ganz liebe Grüße,

Andreas und Pia!

1 Kommentar 4.2.08 06:00, kommentieren

5.2.2008 - Mardi Gras, Fat-Skis und die Kälte wieder da...

Helau aus Vail!

Nachdem wir über Nacht wieder einige Inches Neuschnee bekommen haben, sind wir heute morgen in unserem Ski-Shop gewesen, um uns auf Anraten einiger "Experten" breite Skier zu leihen, echte Powderskis. Diese sind einfach breiter und nicht so tailliert wie unsere Skier. Mit Chris McIntyre aus dem Skishop sind wir dann kurz danach losgezogen, diese Skier zu testen. Und tatsächlich, im Tiefschnee funktionieren diese doch sehr viel besser. Auf den Pisten dagegen umso schlechter! Aber für den heutigen Skitag mit Tiefschnee teilweise mit zum Knie, waren sie genau richtig!

Es ist wieder kälter geworden in Vail. Heute hatten wir ungefähr minus 15 Grad, ein eisiger Wind kam gegen Mittag auf und mit Schnee vermischt, brennt das doch ziemlich im Gesicht! Nachdem wir gegen ein Uhr dann aufgehört hatten, sind wir mit dem Auto von Becky zu Mosley gefahren, um mit ihm spazieren zu gehen. Und danach hatten wir unser großes Karnevalserlebnis für dieses Jahr.

Ab 16.00 Uhr wurde im Village Mardi Gras gefeiert, zunächst mit einer Live-Jazz-Band, dann mit einem Kuchen-Schnelless-Wettbewerb und dann mit der traditionellen Parade. Auch wenn diese natürlich recht klein ausgefallen ist, ist es doch beachtlich, was in einem so kleinen Ort auf die Beine gestellt wird.

Nun sind wir wieder in unserer Wohnung in East-Vail und werden, da wir ziemlich platt sind, den Abend nun ruhig angehen. Morgen soll es wiederum kalt werden, Skifahren werden wir natürlich trotzdem.

Nun erstmal ganz liebe Grüße aus CarniVAIL,

Andreas und Pia

6.2.08 03:37, kommentieren

7.2.2008 - ein echter Schneesturm!

Hallo zusammen,

für heute mittag hatten wir einen Schneesturm angekündigt, der uns nur hat müde lächeln lassen...jaja, Schneesturm hatten wir ja schon einige Male, das bißchen Schnee...kein Problem!

Pustekuchen!! Gegen elf Uhr heute morgen fing es leicht an, zu schneien. Den ganzen Nachmittag wurde der Schneefall stärker, so dass wir gegen 18.00 Uhr im Ort schon wieder knapp 15cm Neuschnee hatten. Dazu kam ein ungeheuerer Wind von ungefähr 60km/h, der den neuen Schnee immer wieder aufgewirbelt hat.

Als wir um 19.00 Uhr unseren Bus nach East-Vail nehmen wollten, war der Highway in beide Richtungen schon seit einigen Stunden gesperrt, die Hauptverkehrstraße durch Vail völlig zugestaut und wir hatten viele Leute im Laden, die einfach im Ort festhingen!

Unsere Busfahrt nach Hause dauert nach Plan knapp 17 Minuten, heute war es exakt doppelt so lange! Im Schritttempo ging es Richtung East-Vail, so etwas haben wir noch nicht erlebt!

Zwei Kommentare unserer Busfahrerin von heute abend während der Fahrt:

"That guy (vorne in der Schlange) must be from Texas...he´s thinking; What the hell is that white stuff around me??"

"I´ve seen the mess with cars after Hurrican Kathrina in New Orleans...that was a mess, but not a mess like that here!!"

Nachdem wir uns dann durch verschiedene Windböen nach Hause gekämpft hatten, sind wir nun dabei, einen Geburtstagkuchen für Becky zu backen, die morgen Geburtstag feiert! Eine kleine Überraschung soll das werden...

Nun erstmal schöne und liebe Grüße aus Vail, es ist nun schon der 7. Februar, die Zeit rennt geradezu jetzt. In knapp 5 Wochen kommen Elisabeth und Olaf, wir freuen uns schon riesig auf die beiden!

Das wars für heute, mal sehen was die Nacht, neben einem Fuchs, der gerade vor unserem Schlafzimmerfenster stand, noch so bringt! Vielleicht ja mal ein Bär-Besuch!  Verübeln könnten wir es ihm nicht, da draußen ist es wirklich "nasty"!

Noch eins:Mitt Romney, Kandidat fürs Präsidentenamt der Republikaner, hat heute seinen Rückzug bekanntgegeben und dabei ziemlich gegen Europa gewettert. Er sagte in seiner Abschiedsrede, das man nicht wie Europa werden dürfe, die Europäer hätten religiös und moralisch versagt, weil sie unter anderem die Homo-Ehe zulassen würden. Es lebe das moderne Amerika!! Gut, das Romney schonmal nicht Präsident wird!

Nun ist aber wirklich Schluß, ganz liebe Grüße aus Vail,

Andreas und Pia

8.2.08 05:13, kommentieren

8.2.2008 - Sturm, Schulausfall und der erste Abschied!

Hallo zusammen,

nachdem wir nun gestern abend den Blog nach einem Sturmabend abgeschlossen hatten, ging es genauso noch die ganze Nacht weiter, so das wir heute morgen 12 Inch, knapp 30cm Neuschnee hatten, durch den Wind natürlich noch mehr in einigen Lagen. Der Highway war bis ungefähr ein Uhr mittags in beiden Richtungen gesperrt und die Schulen waren heute geschlossen. Das erste Mal seit 35 Jahren!  Nur, um Euch allen mal einen Einblick zu geben, was hier los war. Nun haben wir eine kleine Schnneepause, ab Sonntag soll der nächste Sturm kommen.

Heute abend waren wir mit Karin noch einmal etwas trinken, da sie morgen zurück in die Heimat fliegt! Wir waren auf ein Erdinger Weissbier in der Alpenrose, einem österreichischen Restaurant, in dem wir Thomas und Stefan kennengelernt haben, die dort abends Akkordeon und Bariton spielen. Das hatte schon etwas heimatliches, wir werden wohl nächsten Freitag abend wieder dort sein!

Komisch war es jetzt schon, sich von Karin zu verabschieden, da nun die erste geht, die wir hier kennengelernt haben. Die Saison rennt!!

Das war es für heute, morgen wird es wieder durch die Leute aus Denver unheimlich voll werden, die für einen Tag hoch kommen. Nun erstmal liebe Gräüße aus dem wieder etwas ruhigeren Vail,

Andreas und Pia

1 Kommentar 9.2.08 07:49, kommentieren

10.2.2008 - Sonnenschein und Kästle-Test

Hallo zusammen,

in den USA wird dien Firma Kästle im nächsten Jahr ein großes Comeback versuchen. Da Jesse nun für diese Firma in den USA arbeitet, haben wir von ihm heute Demo-Ski zum testen bekommen. Ein Modell, das es erst nächstes Jahr auf dem Markt geben wird!

Wir sind also heute morgen um 8.30 Uhr mit dem Lift in einen wunderschönen und sonnigen Morgen gefahren! Diese Skier sind fast komplett weiß, nur das Kästle-Logo ist darauf mit der Länge der Ski. Wir haben sie ausgiebig getestet und sie sind wirklich phänomenal! Wir beide sind der Meinung, noch nie einen so aggressiven, aber doch ruhig laufenden Ski gefahren zu haben. Einfach toll!

Um 13.00 Uhr haben wir uns dann zum Mittagessen aufgemacht, da wir ab 14 Uhr arbeiten mussten. Heute war im Laden ein extrem ruhiger Tag...ist ja auch offensichtlich, bei diesem schönen Wetter heute waren die Leute lieber irgendwo im Freien als im Laden zum Shoppen!

Übrigens ist für die Amerikaner der Valentinstag ein unheimlich großes Ding. Seit Tagen haben wir Damen im Laden, die für ihre Männer Geschenke einkaufen. Ein Kunde hat für seine Frau ein Skioutfit im Wert von knapp dreitausend Dollar gekauft. Nur schade, das diese Frau seit 1 1/2 Jahren nicht mehr bei ihm wohnt! Es sind also noch 4 Tage bis zu diesem Tag, und dann folgt President´s Day! Das nächste lange Wochenende für die Amerikaner, der Ort dürfte wohl wieder voll werden!

Heute abend habe ich mit einem Herren gesprochen, der sagte, man fühle sich heute am Berg wie der reichste Mann der Welt! Wir sind gesund, glücklich, dürfen die Sonne und diese wunderbare Winterlandschaft geniessen! Was kann ein Mensch mehr haben als das?!? Das war das wahre Motto für diesen fantastischen Tag!

Und wir haben seit 3 Tagen den ersten Promi immr wieder zu Gesicht bekommen. Naja...Promi...für alle Emrgency Room Fans: Dr. Luca Kovac ist in Vail und war schon einige Male im Laden!

Das war es für heute, ein einfach wunderschöner Tag geht zuende und wir schicken Euch allen liebe Grüße nach Hause,

Andreas und Pia

11.2.08 06:40, kommentieren