Abenteuer Vail

12.4.2008 - Der Countdown läuft...

Hallo alle zusammen,

dies und der Eintrag, der morgen folgen wird, sind für uns ganz besondere Blog-Einträge. Hiermit werden wir den Aufenthalt und auch den Blog vom Ort Vail aus beenden, unser halbes Jahr hier geht zu Ende und wir werden uns dann mit unseren ganzen Reiseberichten melden.

Heute ist also Samstag, der erste Tag der großen Abschiedsparty "Spring back to Vail". Wir waren heute nachmittag um 13.30 Uhr bei der Talstation Golden Peak, um den "World Pond Skimming Championship" zuzuschauen. Leute in verschiedenen Kostümen nehmen enorm viel Anlauf, springen über eine Schanze in eine Wasserbecken und alle haben das Ziel, es auf Skiern oder Snowboard die Strecke von knapp 40 Metern auf dem Wasser zu überstehen. Viele sind aber schon beim Sprung so in Rücklage gekommen, dass die mit einem großen Helau im Wasser verendet sind (das Wasser hatte übrigens eine Temperatur von 0°C!). Immerhin fünf oder sechs von hundert Startern haben es geschafft und sind somit Champions!

Morgen nun werden wir uns mit Mario und Mercedes aus dem Laden treffen und unseren letzten Saisonskitag starten. Irgendwann treffen wir dann noch Becky und Jesse und Karin und Joe, mit denen wir dann gemeinsam irgendwo im Skigebiet picknicken werden. Mehr dazu gibt es morgen abend...

Unsere Sachen sind so gut wie fertig gepackt, die Küche ist ausgemistet und die letzte Wäsche ist gewaschen. Damit geht der letzte Samstag in Vail zuende, morgen wird sicher noch eine große Party. Ein Jammer, dass die Saison schon fertig ist, da wir nach vier Tagen Schneefall hier immer noch beste Pulverschnee-Verhältnisse haben.

Das war es für heute, morgen ein paar Eindrücke von unserem letzten Tag und dann geht es Richtung Las Vegas. Unsere Route wird uns dann durch Kalifornien führen (das Land des "Gouvernators", wir fahren über Bakersfield und Fresno (übrigens seit 1986 Partnerstadt von Münster) in den Yosemite-Nationalpark. Von dort geht es dann für ein paar Tage nach San Francisco und dann über den Highway Nummer 1 an der Küste südlich bis Monterey. Dort werden wir einige Tage bleiben, bevor es über San Simeon Richtung Grand Canyon geht. Dabei hat uns das Wetter noch einen letzten Streich gespielt. Die Nordseite des Canyons, die wir eigentlich besuchen wollten, weil sie günstiger liegt, ist noch bis zum 15. Mai aufgrund des vielen Schnees geschlossen. Also müssen wir den Umweg über den südlichen Teil machen, bevor wir über die Nationalparks Zion und Bryce wieder nach Vail und dann weiter nach Denver fahren. Als kleine Hilfe hier mal ein Link zu einer Karte von Kalifornien:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/79/Map_of_California_NA.png

Einmal auf die Karte klicken, dann wird sie auch deutlich größer 

Jetzt erstmal ganz liebe Grüße aus einem fast schon geräumten Appartement ist East-Vail,

Andreas und Pia

13.4.08 05:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen